Gehaltserhöhung für Kanzlerin und Minister

  • Sind diese Gehaltserhöhungen gerechtfertigt oder nicht ? 1

    1. nein, das geht gar nicht ! (1) 100%
    2. ja, auf jeden Fall (0) 0%
    3. das ist mir so ziemlich egal (0) 0%
    4. weiß ich nicht (0) 0%

    während bei den Bürgern die Löhne immer weiter in den Keller gehen, immer mehr Menschen, wenn sie einen Job bekommen, oftmals den Mindestlohn nur erhalten, deswegen einen Nebenjob sich suchen müßen, gerade wenn man eine Familie hat, erhalten diese "Herrschaften" ab April wieder mehr Geld. Nicht nur das, auch die Pensionen der Amtsvorgänger erhalten mehr Geld.

    Zitat

    Nicht nur Angela Merkel, sondern alle Regierungsmitglieder sowie Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Bundesbeamte bekommen fortan 3,09 Prozent mehr Lohn. Für Minister bedeutet das: 500 Euro mehr Geld. Steinmeier und seine Vorgänger können sich sogar über 660 Euro mehr freuen. Das berichtete zuerst die Bild.


    Das ist aber nur die erste Gehaltserhöhung. Im Juli gibt es eine weitere Erhöhung.

    Zitat

    Ab Juli steigen zudem die Diäten für Bundestagsabgeordnete. Im Juli jedes Jahres werden sie an die Entwicklung der Nominallöhne angepasst. Trotz heftiger Kritik daran hatte der Bundestag im Dezember 2017 beschlossen, die Regelung zu verlängern.

    Quelle: merkel-bekommt-bald-mehr-geld-was-kanzlerin-kuenftig-verdient-zr-11883643.html


    Gerecht ist das meiner Meinung nach definitiv nicht, denn eigentlich ist es ja so, das sie für das Volk arbeiten und demnach müßte das Volk auch bestimmen, was es für Gehälter gibt. Wird keine gute Arbeit abgeliefert, dann gibt es die Kündigung und keine Versetzung in eine andere Abteilung. Dieses herumreichen von Ministern ist eh ein Unding. Bestes Beispiel unsere aktuelle Verteidigungsministerin. Es gibt es klasse Zitat. Autor leider Unbekannt:


    Wenn man nicht mehr weiter weiß – gründet man 'nen Arbeitskreis.


    Keine Ahnung von der Bundeswehr, holt sich zig Berater dazu, mit denen man auch noch verwandt ist, gibt irre viel Geld aus, das nicht mal ihr gehört und es ist egal. Es gibt keine Strafe oder entfernen aus dem Amt.


    Schade, das wir es nicht so handhaben dürfen, wie in den USA. US Präsident Trump hat vor der Wahl versprochen, das er den viel zu aufgeblähten Regierungsapparat schmälern wird, weil er einfach viel zu viel Steuergelder den Bürgern kostet. Das hat er durch den Shoutdown geschafft.


    Wie ist Deine Meinung dazu ? Sind diese Gehaltserhöhungen gerechtfertigt oder sagst Du auch, das geht so nicht ?

    "Wenn die Klügeren immer nachgeben, geschieht nur das, was die Dummen wollen." ~ Unbekannt ~