Ist das eigentlich Euer Ernst ?!

  • Hallo Zusammen,


    egal zu welchem Thema, ob Impfen, Klimawandel oder politische Themen die Diskussionen laufen immer gleich ab. Eine Seite meint missionieren zu müssen, weil nur ihre Wahrheit und Einstellung die einzig richtige ist, werden beleidigend, wenn sie contra bekommen. Die andere Seite versucht ihre Sichtweise aufzuzeigen, was in der heutigen Zeit schon mutig ist, weil man weiß was passieren wird. Man wird extrem diffamiert, wäre ein Verschwörungstheoretiker, der Aluhut würde drücken oder Reichsbürger, Nazi und was weiß ich noch alles.


    Ihr wundert Euch das niemand auf die Straße geht und Aktionen unterstützt werden ? Ganz ehrlich warum sollte man sich mit Mitmenschen solidarisieren die sich über andere lustig machen, nicht mal sich die Mühe machen zu schauen, ob mein Gegenüber nicht doch etwas schreibt, was ich noch nicht gehört habe, die alles glauben was Politik, Konzerne, Religionen und Medien veröffentlichen, die andere Menschen diffamieren und ihre Fans gleich mit ins Horn tröten !


    Ihr macht genau das, was man vom lieben Volk erwartet: Spaltung, Streitigkeiten und Uneinigkeit. Jeder gegen jeden !


    Applaus sag ich da nur. Eigentlich ist es sinnlos sich öffentlich an Diskussionen auf sozialen Netzwerke zu beteiligen. Ich habe in den letzten Tagen so viele Leute auf Facebook gesperrt, weil ich es einfach leid bin alles und jeden zu überlesen und weiterzuscrollen, als wäre nichts.


    So lange Ihr weiter missioniert, andere Menschen nicht akzeptiert, nicht zuhören wollt, weil Ihr Euch nicht vorstellen könnt, das es auch anders sein kann, so lange bleibt alles so wie es ist.


    Da kann man nur noch applaudieren ... macht nur weiter so. Ihr schafft das, das auch der Letzte, der sich traut noch seinen Mund aufzumachen, still wird. Aber später dann daran erinnern, das es Menschen gab, die versucht haben etwas zu ändern und als große Helden gefeiert werden.


    Ist das wirklich Eurer Ernst !?

    "Wenn die Klügeren immer nachgeben, geschieht nur das, was die Dummen wollen." ~ Unbekannt ~

  • hmmm.. die Menschen sehen und verstehen unterschiedlich.


    Da gibt es die, denen man nachsagt, sie "missionieren", weil sie immer wieder neue Argumente zum gleichen Thema bringen, aber eigentlich wollen sie nur, dass man versucht es auch mal so zu sehen, wie sie es sehen, denn dann erst hat man für das Thema eine gemeinsame Ausgangsbasis.


    Ich persönlich gehe auch nicht auf die Straße, wegen den anderen, sondern um meine Meinung zu einem bestimmten Thema kund zu tun, sie so zu sagen zu veröffentlichen.

    Es ist mir auch völlig egal, ob die Menschen, die mit mir auf der Straße sind, in anderen Themen eine andere Meinung haben,

    Das "Jetzt und Hier" ist in diesem Moment das Einzigste was zählt.


    Wer dann noch eine gesunde und selbstbewusste Einstellung zum Leben hat, der hat keine Probleme offen seine Meinung zu sagen, der ist auch in der Lage, zumindest eine Hilfestellung, zu Veränderungen zu geben


    Wer aber die einfach sperrt, die anderer Meinung sind, macht das gleiche, was dich nun selbst wiederum stört:

    er hört nicht zu

  • bevor ich Profile bei Facebook sperre, dann weil mein Gegenüber der Meinung war, das er oder sie mit persönlichen Angriffen weiter kommt, als mit Argumenten. Es sind komischerweise in den Gruppen dann auch immer die selben Typen. Die haben auch nicht das Ziel das man miteinander diskutiert, sondern um Streß zu machen.

    "Wenn die Klügeren immer nachgeben, geschieht nur das, was die Dummen wollen." ~ Unbekannt ~

  • OK, dass mit den persönlichen Beleidigungen hattest du am Anfang nicht geschrieben.

    FB ist aber sowieso ein Ort, wo es "ḧeiß" hergeht in Sachen Kommentare, warum auch immer

  • stimmt, ich hätte das erwähnen sollen. Als ich den Beitrag schrieb, wollte ich das einfach nur mal loswerden.
    Wenn man das dort beobachtet, wird es mit dem Gegeneinander statt Miteinander immer schlimmer. Ich versteh das ehrlich gesagt nicht ... das ist doch alles absichtlich von oben so gewollt, warum läßt man sich darauf ein ?

    "Wenn die Klügeren immer nachgeben, geschieht nur das, was die Dummen wollen." ~ Unbekannt ~

  • Als ich den Beitrag schrieb, wollte ich das einfach nur mal loswerden.

    Den Frust "sozial" rauslassen finde ich immer gut! Manchmal muß das einfach sein!


    Wenn man das dort beobachtet, wird es mit dem Gegeneinander statt Miteinander immer schlimmer. Ich versteh das ehrlich gesagt nicht ...

    Das ist nicht nur in den soz. Medien so, auffällig finde ich, dass dies nun in Foren auch so geschieht.

    Hätte jeder vor dem Menschen hinter dem PC Respekt und Achtung, wäre dies gar nicht möglich.

    Schon alleine seine ureigenste Meinung zu vertreten, die von den restlichen Meinungen abweicht, kann einen Ausschluss vom Forum nach sich ziehen.


    Ich sehe da aber eher keinen Zusammenhang wegen "von oben gewollt".

    Ich sehe da eher Intoleranz und tatsächlich "nicht Wissen" oder "nicht Wissen wollen" und "nun habe ich mich mit meinem Geschriebenen blamiert" als Ursache an.